Repa­ra­tur- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Café der CDU Senio­ren-Uni­on VG Bad Brei­sig bleibt geschlos­sen

Das belieb­te Repa­ra­tur- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Café der CDU Senio­ren-Uni­on kann lei­der trotz der ab 4. Mai gelo­cker­ten Ein­schrän­kun­gen noch nicht öff­nen,“ bedau­ert die Vor­sit­zen­de der Senio­ren-Uni­on Inge­borg Ber­nards. Die für vie­le, gera­de älte­re Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger in der Ver­bands­ge­mein­de zu einer wich­ti­gen Insti­tu­ti­on gewor­de­nen Ein­rich­tung muss lei­der wei­ter­hin geschlos­sen blei­ben.

Die Akti­ven der CDU Senio­ren-Uni­on bedau­ern das zutiefst. „Uns feh­len auch die Gesprä­che und per­sön­li­chen Kon­tak­te“, ergänzt Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Gui­do Ernst, Initia­tor der erfolg­reich eta­blier­ten Ein­rich­tung und drückt zugleich sei­ne Hoff­nung aus, dass das Repa­ra­tur- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Café der CDU Senio­ren-Uni­on bald wie­der jeweils am 1. Mon­tag im Monat im „Haus der Begeg­nung“ in Bad Brei­sig, sei­ne Besu­cher emp­fan­gen kann.