31. Dezem­ber 2016

Überwältigende Hilfsbereitschaft CDU Ahrbrück sammelte Spenden für Flüchtlingskinder

Damit hat­ten wir nicht gerech­net“, fass­te Rita Löhn­dorf, CDU-Vor­­­si­t­­zen­­de in Ahr­brück, etwas sprach­los die Spen­den­samm­lung zu Guns­ten von Flücht­lings­kin­dern zusam­men. Löhn­dorf wei­ter: „Der enor­me Zuspruch hat uns posi­tiv über­rascht. Wir haben ja auf Unter­stüt­zung gehofft, die tat­säch­li­che Hilfs­be­reit­schaft und die Hin­ga­be, mit der man­che Spen­der sich am Pro­jekt betei­lig­ten, haben uns dann aber überwältigt.“

Die CDU Ahr­brück woll­te in der Advents­zeit mit einer klei­nen Ges­te den zu uns gekom­me­nen Flücht­lings­kin­dern unse­re Art Weih­nach­ten zu fei­ern näher brin­gen und ihnen einen klei­nen Moment des Glücks besche­ren. Schließ­lich muss­ten sie unter teils dra­ma­ti­schen Bedin­gun­gen ihre Hei­mat ver­las­sen und so wird es zu einem Stück geleb­ter Inte­gra­ti­on, wenn sie hier das Fest der Nächs­ten­lie­be so erfahren.

Um die­ses Pro­jekt zu ver­wirk­li­chen, war die Ahr­brü­cker CDU aller­dings auf Hil­fe ange­wie­sen und die­se Hil­fe ließ nicht lan­ge auf sich war­ten. Was dann kam, war ein beein­dru­cken­des Bei­spiel für die Gemein­schaft und den Zusam­men­halt in Ahr­brück aber auch in der gesam­ten Ver­bands­ge­mein­de Alte­nahr, schließ­lich kamen auch zahl­rei­che Spen­der aus ver­schie­de­nen Orten der VG. Ein Spen­der nach dem ande­ren kam in das Gemein­de­haus und lie­fer­te vie­le tol­le Spiel­sa­chen, Klei­dungs­stü­cke und Süßig­kei­ten ab. Schnell war klar, die Flücht­lings­kin­der in Ahr­brück kön­nen groß­zü­gig beschenkt wer­den und trotz­dem blei­ben eine Men­ge Spen­den&nb