18. Janu­ar 2021

Erfolgreicher Parteitag – Spitzenergebnisse für rheinland-pfälzische Vertreter -

Die CDU hat einen erfolg­rei­chen Bun­des­par­tei­tag absol­viert – dabei haben rhein­­land-pfäl­­zi­­sche Ver­tre­ter Spit­zen­er­geb­nis­se geholt. „Die CDU hat mit die­sem her­vor­ra­gend orga­ni­sier­ten digi­ta­len Par­tei­tag Stan­dards gesetzt“, teil­te Horst Gies MdL am Mon­tag mit.

Auf dem Par­tei­tag setz­te sich Armin Laschet in der Stich­wahl gegen Nor­bert Rött­gen und Fried­rich Merz durch. Nun schließt sich die Brief­wahl an.

Gelun­gen war die­ser Par­tei­tag auch aus Sicht des Lan­des­ver­bands Rhein­­land-Pfalz. So wur­de die CDU-Lan­­des­­vor­­­si­t­­zen­­de und Bun­des­mi­nis­te­rin für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft, Julia Klöck­ner, erneut zur stell­ver­tre­ten­den Bun­des­vor­sit­zen­den gewählt.  Klöck­ner erhielt 787 von 965 Stim­men, das ent­spricht einem Ergeb­nis von knapp 82 Pro­zent. Damit erhielt Julia Klöck­ner das zweit­bes­te Ergeb­nis der fünf stell­ver­tre­ten­den Vorsitzenden.

Ein her­vor­ra­gen­des Ergeb­nis erhielt auch Chris­ti­an Bald­auf: Der Spit­zen­kan­di­dat für die Land­tags­wahl in Rhein­­land-Pfalz und CDU-Lan­d­­tags­­­frak­­ti­on­s­­chef hol­te mit 872 Stim­men bei den Wah­len zum Bun­des­vor­stand das bes­te Ergeb­nis aller Vor­stands­mit­glie­der.  Auch die rhein­­land-pfäl­­zi­­sche Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil (Ander­nach) zog erneut in den Bun­des­vor­stand ein. Sie hol­te 683 Stimmen.

Nun ist es wich­tig, dass wir geschlos­sen in das Super­wahl­jahr mit Land­tags­wah­len und Bun­des­tags­wahl zie­hen“, so der Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Horst Gies abschließend.