17. Novem­ber 2021

Petra Schneider und CDU-Delegation informierten sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Breisig

Leis­tung der Ehren­amt­li­chen beein­druckt die Mandatsträger 

Ich bin beein­druckt von der Pro­fes­sio­na­li­tät und dem Enge­ge­ment der Ehren­amt­li­chen bei der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Bad Brei­sig“, lässt sich die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Petra Schnei­der nach ihrem Besuch gemein­sam mit Ver­bands­bür­ger­meis­ter Mar­cel Cas­pers und einer Dele­ga­ti­on der CDU Bad Brei­sig zitieren.

Petra Schnei­der nahm den Besuch zum Anlass, den Feu­er­­wehr-Kame­ra­­den  — ins­be­son­de­re für die her­aus­for­dern­den, phy­sisch wie psy­chisch belas­ten­den Ein­satz­la­gen rund um die Flut­ka­ta­stro­phe an der Ahr — per­sön­lich zu danken.

Mar­cel Cas­pers, der das Amt des Wehr­füh­rers nach sei­ner Wahl zum Bür­ger­meis­ter der Ver­bands­ge­mein­de auf­ge­ben muss­te, sieht die Wehr beim neu­en Wehr­lei­ter Tho­mas Win­kel­man und des­sen Stell­ver­tre­ter Alex­an­der Har­sche in guten Hän­den. Die CDU-Dele­­ga­­ti­on um Petra Schnei­der nahm die Gele­gen­heit wahr, sich die Ein­satz­räu­me und Füh­­rungs- und Ein­satz­mit­tel der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr vor­stel­len zu lassen.